Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
MENU
Hotel La Bisaccia Club Hotel Grand Relais Dei Nuraghi Hotel Le Palme I Cormorani
Request BookNow
 

Der Archipel La Maddalena

Auf Entdeckungsreise in die zauberhafte Inselwelt

Der Archipel La Maddalena im Nordosten von Sardinien besteht aus 62 zauberhaften Inseln mit einer Gesamtlänge von ca. 180 km.
Dank seiner unberührten Natur und seinem kristallklaren, intensiv smaragdgrünen Wasser ist dieses Inselparadies ein Ort von unvergleichlicher, wilder Schönheit.
Der Archipel besteht aus 7 Hauptinseln und ist seit 1994 Nationalpark.
 
„Paradiesische Strände, vom Wind gemeißelte Granitfelsen und atemberaubende Landschaften“
 
Die Hauptinsel La Maddalena mit der gleichnamigen kleinen Stadt ist auch der wichtigste Ausgangspunkt für zahlreiche Exkursionen, die während der Sommermonate vom Festland möglich sind.

La Maddalena ist durch eine Brücke mit Caprera verbunden, der zweitgrößten Insel des Archipels, wo sich das Garibaldi-Museum befindet; Hauptattraktion sind aber zweifellos die wunderbaren Buchten und Strände mit ihrer überreichen Artenvielfalt.

In Caprera, im Golf von Porto Palma, befindet sich die weltberühmte Segelschule Centro Velico di Caprera. Der Nordosten der Insel wird von einer schroffen Steilküste bestimmt, mit zahlreichen Buchten von atemberaubender Schönheit, wie die berühmte Cala Coticcio.

Im Nordwesten hingegen liegt die zauberhafte Insel Spargi, inmitten riesiger, vom Wind zerklüfteter Granitfelsen und einer üppigen Vegetation, sowie die auch Spiaggia Rosa (rosa Strand) bezeichnete Insel Budelli, Razzoli und Santa Maria, wo sich ein kleines Kloster befindet, das im Mittelalter von Benediktinermönchen bewohnt war.