Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
MENU
Hotel La Bisaccia Club Hotel Grand Relais Dei Nuraghi Hotel Le Palme I Cormorani
Request BookNow
 

Grotte „del Bue Marino"

Im tiefblauen Meer an der Ostküste

An der Ostküste Sardiniens, im Gemeindegebiet von Dorgali, befindet sich eine der spektakulärsten Grotten der Insel.
Die nach der bis vor wenigen Jahren hier noch beheimateten Mönchsrobbe „Grotta del Bue Marino“ bezeichnete Grotte befindet sich in einer 15 km langen Bucht.
 
„Ein unvergesslicher Ort inmitten des kristallklaren Wassers des Golfs von Orosei.“
 
In einer breiten Galerie spiegeln sich unzählige Stalaktiten und Stalagmiten im kristallklaren Wasser eines Sees und zaubern ein unglaubliches Spiel von Licht und Farbe.
Die Grotte ist auch aus archäologischer Sicht bedeutend. In der Wand am Grotteneingang wurden tatsächlich Höhlenzeichnungen aus vornuraghischer Zeit mit der Darstellung von Tanzszenen gefunden.